AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

 
Vertragssprache ist deutsch. Wir unterliegen mit Ausnahme der unten aufgeführten Paragraphen keinen weiteren Verhaltenskodizies. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Garantiebedingungen bestehen nicht.

 

 1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Güttler Versandhandel - Inh. Frau Bettina Güttler (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend "Kunde") mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.1. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit: www.katzengeschirr.ch – Güttler Versandhandel, Inh. Bettina Güttler, Cuxhavener Str. 386, 21149 Hamburg, Deutschland. Sie erreichen den Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter info[at]katzengeschirr.ch  oder nutzen Sie das Kontaktformular Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Auslieferungsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer e-Mail.


2.1 Bestellung per Email:

Gerne nimmt der Verkäufer auch Bestellungen per Email entgegen. Hierfür kann der Kunde dem Verkäufer ganz einfach und bequem eine Nachricht schicken. - > Bestellung per Email . Unter "Kommentar" schreibt der Kunde ganz einfach, welcher Artikel bestellt werden möchte ( Name des Artikels ), die Anzahl, Farbe, Größe zusammen mit dem vollständigen Namen und Anschrift des Kunden sowie die gewünschte Zahlungsweise ( siehe 3. ). Der Verkäufer nimmt anschließend kurzfristig Kontakt mit dem Kunden per email auf.


3. Preise, Zahlungsarten

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Schweizer Franken Preise und verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise bestimmen sich nach dem jeweils im Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Onlinekatalog. Irrtum bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


3.1 Zahlung per Vorkasse

Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben
Die Bestellung wird nach Erhalt des Rechnungsbetrages versandt.

3.2 Zahlung per PayPal:

Sicher und bequem per Paypal bezahlen! Sie können mit Ihrem bestehendem Paypal-Konto oder aber auch ohne ein PayPal-Konto einfach und sicher mit Kundenschutz einkaufen. Beim Bestellvorgang wählen Sie die Paypal-Zahlung aus. Sie werden nun zu Paypal weitergeleitet und können sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen und bezahlen. Unmittelbar danach erhält Katzengeschirr eine Paypal-Zahlungsbestätigung und kann sofort die Bestellung bearbeiten.
Mögliche Zahlungsweisen: PayPal und Kreditkarte ( Visa/Mastercard )

Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

 

4. Lieferung

Unmittelbar nach Ihrer Bestellung bei katzengeschirr.ch erhält der Kunde eine Bestätigungs-Email an die von Kunden übermittelte Email-Adresse. Der Kunde möge bitte nochmals kontrollieren, ob alle Angaben korrekt sind und teilt dem Verkäufer eventuelle Änderungswünsche bitte umgehend mit.
Garantien über die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der Waren müssen in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als solche gekennzeichnet sein.
Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
Sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte, sofern nicht etwas ausdrücklich vereinbart ist.

Bei Eintritt höherer Gewalt, etwa Betriebsstörungen, Transportverzügerungen, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung, sowie bei Nichtlieferung, nicht richtiger oder verspäteter Lieferung des Lieferanten des Verkäufers, gleich aus welchem Grund (Selbstlieferungsvorbehalt), und bei sonstigen Leistungshindernissen, die nicht vom Verkäufer zu vertreten sind, kann die Lieferung um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit danach hinausgeschoben werden. Sofern es sich voraussichtlich um ein dauerndes Hindernis handelt, steht dem Verkäufer das Recht zu, die Auslieferung der Ware ganz oder teilweise zu verweigern und den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

4.1 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

4.2Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

4.3. Versandkostenpauschale:

Der Verkäufer berechnet eine Versandkostenpauschale von 7,90 CHF unabängig vom Bestellwert und/oder Gewicht/Menge.

4.4. Lieferländer

Die Lieferung der Waren erfolgt ausschließlich in die Schweiz

5. Widerrufsrecht

5.1Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

5.2 Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:


A. Widerrufsbelehrung
------------------------------------
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Güttler Versandhandel, Bettina Güttler, Cuxhavener Str. 386, 21149 Hamburg, E-Mail: info@katzengeschirr.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

-----------------------------
Allgemeine Hinweise
1) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
2) Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück.
3) Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

--------------------
B. Widerrufsformular
--------------------
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Güttler Versandhandel
Bettina Güttler
Cuxhavener Str. 386
21149 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@katzengeschirr.ch

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_______________________________________________________
_______________________________________________________
Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________
________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)
________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)
________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
_________________________
Datum
(*) Unzutreffendes streichen

 

5.3Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


7. Gewährleistung

Für alle während der Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel, kann der Besteller Nacherfüllung ( Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung ) verlangen. Ist der Verkäufer zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die der Verkäufer zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers (gleich aus welchem Rechtsgrund) ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

Zum Nachweis des Gewährleistungsbeginns sollte der Kunde die hierfür maßgeblichen Belege (Rechnungen, Lieferscheine etc.) in seinem eigenen Interesse sorgfältig aufbewahren. In Zweifelsfällen, insbesondere nach längeren Zeitabläufen, muss der Verkäufer auf die Vorlage dieser Belege bestehen.

Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichem Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch oder mangelnde bzw. flasche Pflege zurückzuführen sind.

Da die Wiedergabe im Katalog oder auf der Website aus technischen Gründen vom Original abweichen kann, kann es zu geringen Abweichungen der Menge, der Abmessungen, des Gewichts und der Farbgebung kommen.

Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Sicherheit des Tieres. Z.B. müssen Halsbänder, Geschirre und Leinen eigenverantwortlich auf Größe und Gewicht des Tieres abgestimmt werden.

Die Gewährleistungsansprüche des Kunden verjähren beim Verkauf gebrauchter Sachen innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware. Im Übrigen verjähren Gewährleistungsansprüche innerhalb von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware.


8. Druckfehler:

Irrtum in Wort und Bild vorbehalten.


9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

9.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

9.2. Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

9.3 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des
Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Rest des Vertrages nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragspartnern einvernehmlich durch eine Neue ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt.

 

11. Alternative Streitbeilegung

11.1Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

11.2Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Zuletzt angesehen